Was treibt mich an?

Die Art und Weise wie wir Lebensmittel erzeugen, konsumieren und wertschätzen wird maßgeblich über unsere Zukunft entscheiden.

 

Mich mit diesen nahrungspolitischen Themen, sei es u.a. über den Slowfood e.V. oder mit zahlreichen anderen spannenden Gesprächspartnern aus der Branche, auseinanderzusetzen und die Entwicklungen mitzugestalten ist mir Anliegen und Leidenschaft. Jeden Tag hat jeder Einzelne die Möglichkeit mit seinen Konsumentscheidungen über die Zukunft mitzuentscheiden.

Diese Unmittelbarkeit ist die große Chance der Produzenten und Vermarkter nachhaltig-ökologisch produzierter Nahrungsmittel. Eben diese Vermarkter sehe ich als wichtigen Baustein um den Begriff "Bio" und "Nachhaltigkeit" immer weiter mit echter Bedeutung zu versehen und stetig voranzutreiben, so wie es in der Vergangenheit bereits geschehen ist.

 

Gleichzeitig weiß ich aus meiner langjährigen Berufserfahrung rund um das gesamte Kundenmanagement was Kunden zu langfristig treuen Partnern macht.

Es ist vor allem die Mischung aus:

  • passgerechten Informationen
  • relevanten Produkten für den einzelnen Kunden
  • zeitgemäßen Services, die den Alltag erleichtern

Der Einkauf muss Spaß machen und sich gut anfühlen. Er darf nicht mit einem erhobenen Zeigefinger verbunden sein, sondern mit ehrlicher Kommunikation auf Augenhöhe.

 

Diesen Prinzipien wird erst einmal wohl jeder zustimmen. Die Herausforderung ist es jedoch, diese konsequent in konkrete und machbare Lösungen individuell für Sie zu übersetzen und für Ihre Kunden dauerhaft erlebbar zu machen. Dabei möchte ich Sie gern unterstützen.